Yulia Kazantseva

Yulia Kazantseva / Klavierfestival "Clavis"

Julia Kasanzeva. Im Jahre 1999 stellte sie junge Musiker im Konzert UNESCO vor. 2015 bekam sie eine Medaille vom European Commonwealth League für “besondere Leistungen in Kultur und Kunst“. Sie ist Dr. phil. Kunstwissenschaft und eine ausgezeichnete Pianistin. Nach dem Aufbaustudium für das Konzertfach Klavier an dem Staatlichen Rimski-Korsakov Konservatorium in Moskau (bei Dozent P. Fedotova und Prof. A. Nasedkina), schloss sie die Academia pianistica Siciliana in Italien (Prof. Daniel Petralia) ab.

 Dank der Teilnahme an verschiedenen Meisterklassen in Österreich, Deutschland, Israel, Italien und Griechenland, lernte Julia verschiedene Klavierschulen kennen.

Sie ist mehrfache Preisträgerin internationaler Klavierwettbewerbe, u.a. 1. Preis beim Nikolai Rubenstein Wettbewerb in Frankreich, „F.Moscato“, “Academy Award 2013", "Guido Alberto Fano“ (Italien), «die Kunst des 21. Jhd.» (Ukraine),

Mit 7 Jahren spielte sie ihr erstes Solokonzert und mit 13 war sie auf der gleichen Bühne bei UNESCO mit Stars wie Sting, Zucchero, Montserrat Caballe beim Konzert „Musik für Frieden“

Zurzeit tritt sie als Konzertpianistin auf der ganzen Welt auf. Sie führt regelmässig ihre Kunstseminare mit eigenen Klavierbegleitung durch.