Daniela Timokhine

Daniela Timokhine / Klavierfestival „Clavis“

Bereits mit 4 Jahren entdeckte Daniela Timokhine ihre Liebe zum Klavierspiel und nahm drei Jahre später den Unterricht auf. Ein Konzertbesuch entfachte ihre Faszination für die Orgel: Ihr voller Klang, die Vielfalt der Klangfarben sowie die Herausforderung, auch mit den Füssen Tasten drücken zu können, bewogen sie dazu, das Orgelspiel zu erlernen.Sie studierte Klavier an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) bei Professor Karl-Andreas Kolly.

 2002 schloss sie ihre Master of Arts – Studien in Musikpädagogik und Music Performance mit Auszeichnung ab.

Gleichzeitig begann sie ihr Orgelstudium bei André Manz an der Schweizer Akademie für Musik und Musikpädagogik (SAMP).

Bisherige Highlights…
2005 erwarb sie auch diese Master of Arts in Musikpädagogik und Music Performance mit Auszeichnung.
2005 bis 2008 perfektionierte sie ihre Orgelkenntnisse in Paris beim weltweit bekannten Orgelvirtuosen und Titularorganisten der Kirche St. Sulpice, Maître Daniel Roth.
2006 war Daniela Timokhine Preisträgerin der Stiftung Collard-Scherrer am Schweizerischen Kiefer-Hablitzel-Wettbewerb. Im selben Jahr erhielt sie einen Kulturförderpreis des Kantons Thurgau. 2007 zeigte das Schweizer Fernsehen SF1 eine Kurzdokumentation über ihr Wirken.
Konzerte
Als Orgelsolistin spielt sie in verschiedenen internationalen Konzertreihen und Festivals:
• Orgelmusik zur Marktzeit, Münster Freiburg (D)
• Concerts at Belcourt Castle, Newport (USA)
• Festival Toulouse (F)
• Orgelfestival Uster
• Tonhalle Zürich
Als Pianistin des Yofin Ensembles konzertiert sie regelmässig in Trio- und Quintett- / Sextettbesetzung und tritt auch in Duobesetzung mit Solisten auf.
Seit 2005 ist Daniela Timokhine als Organistin in der reformierten Kirchgemeinde Zürich-Altstetten tätig. Sie organisiert regelmässig Konzerte, unter anderem die weit über das Quartier bekannten „Westspiele“ mit international renommierten Künstlern.
Seit 2003 unterrichtet sie am Konservatorium Winterthur Klavier und Orgel, sowie Klavier an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK.