Reichersbeuern

Kategorie: Clavis Bavaria 2017 Geschrieben von Piano Festival Clavis
Klavierfestival Clavis Bavaria 2017

Bayern gilt als das schönste Land Deutschlands. Die Berge von Bayern inspirierten viele große Künstler, wie Richard Wagner, Carl Orf, Richard Strauß, Thomas Mann, Franz Marc, Albrecht Dürer, Ludwig Thoma, sogar der letzte Papst Benedictus der 16. War aus Bayern. Die nahe Grenze zu Österreich und Italien macht die Lage  Bayerns sehr nah zu der weltkulturellen Geschichte.
Hier am Fuß von Alpen und an der Grenze zu Österreich liegt die Stadt Lenggries, wo das Festival „Clavis Bavaria 2017“ stattfindet.

Reichersbeuern ist der Ort, an dem die  Musikschule "Napamarum" zu Hause ist. Das ist ein kleiner Ort mit etwa 2500 Einwohnern, jedoch mit einem Zuganschluss nach München, eigenem Fussball- , Eishockey- , Fechten- und Reitverein. Vom Kulturellen bleibt Reichersbeuern auch nicht arm: Gesangsverein Liedertafel, Theaterspielgruppe und Trachtenverein, die die Trditionen pflegen.
Kirchenmusik vertreten durch Kirchen,-Kinder-, und Jugendchor und Orchester.
Reichersbeuern hat ein eigenes 1000jähriges Schloss und in diesem Schloss wird der Hauptteil vom Festival "Clavis" stattfinden.

Schloss Reichersbeuern - Max-Rill Gymnasium (Klavierfestival Clavis Bavaria 2017)Das Schloss Reichersbeuern ist ein privates Gymnasium (Max-Rill Gymnasium). Das Schloss ist Besitz von der adligen Familie `von Sigritz`.
Die Schule liegt auf einem weitläufigen Gelände am Dorfrand von Reichersbeuern mitten im Grünen.
Das Gymnasium nimmt  zunehmend auch Jugendliche aus dem Ausland auf, die ihr Leben hier im Internat verbringen und sich auf das Erlangen der Hochschulreife vorbereiten. Bei über 20 Nationalitäten und Kulturen, die von den Schüler/-innen und Mitarbeiter/ -innen vertreten werden (u.a. Brasilien, China, Dänemark, England, Frankreich, Italien, Kroatien, Marokko, Nepal, Polen, Russland, Spanien, Taiwan, Türkei, Ukraine), ist gemeinsames inter-kulturelles Lernen selbstverständlich.
Die `Max Rill Schule` ist eine der kleinsten Gymnasial– und Internatsschulen in Bayern und in Deutschland.
Sie hat sehr freundlich die Türen für die Durchführung des Festivals geöffnet, da die Schule auch ein musisches und einen ästhetischen Zweig hat. Neben  einem grossen und einem kleineren Konzertsaal, verfügt die Schule an Übungs- und Einspielräumen mit Flügel der Firmen Bösendorfer, Blüthner und anderen deutschen hochwertigen Instrumenten. Im Gebäude fühlt man  den Geist von 1000 Jahren Geschichte. Die passiven und aktiven Teilnehmer werden sicher eine gute musische Inspiration bekommen und auch die Landschaften geniessen können!

Der Anfang des Festivals, Meisterklassen und manche Seminare, sowie die ersten Wertungsrunden des Klavierwettbewerb. Andere Termine des Festivals s wie das Galakonzert werden in einem Konzertsaal in Bad Tölz und anderen Konzerträumen in der Umgebung gegeben.

Wir freuen uns auf die zahlreichen Anmeldungen.

Max-Rill Gymnasium (Klavierfestival Clavis Bavaria 2017)

 

Lenggries

Kategorie: Clavis Bavaria 2017 Geschrieben von Piano Festival Clavis

31. März - 2. April "Clavis-Bavaria":

31. März  Schloss Reichersbeuern -  Max Rill Gymnasium
1. April Schloss Reichersbeuern -  Max Rill Gymnasium
2. April Wettbewerb AG "D" 

2. April Galakonzert um 19.00 Uhr - Galakonzert - Bad Tölz Kleiner Kursaal ( Ludwigstr. 11)

Lenggries ist neben Bad Tölz der Hauptort des Isarwinkels und die flächenmäßig größte kreisangehörige Gemeinde Bayerns. Die weltberühmte Bergbahn Brauneck begrüßt die Gäste mit einem Panoramarestaurant und einem der besten Skigebiet.

Sehenswert sind vor allem das 1718 fertiggestellte Barockschloss Schloss Hohenburg und die Ruine der alten Burg Hohenburg, die man auf einer bewaldeten Anhöhe, rund 300 Meter oberhalb des Schlosses finden kann. Das Schloss, das nicht öffentlich zu besichtigen ist, beherbergt, obwohl die Nonnen vor einigen Jahren abzogen, nach wie vor ein Mädchengymnasium und eine Mädchenrealschule. Bei der alten Burg sind die Wälle, der Turm des Bergfriedes und der Brunnenschacht erhalten.

Das Mädchengymnasium Hohenburg  mit musischen Klassen empfängt sehr herzlich Klavierfestival „Clavis Bavaria 2017“ und stellt die Räume und Aula für Seminare, Meisterklassen und internationalem Klavierwettbewerb zur Verfügung. Die Schule hat eine Kapelle mit einer kleinen Orgel und einem  schönen Innenhof, in dem die Teilnehmer des Festival sicher sich wohl fühlen werden.

Die Eröffnung des Festivals findet in einer Barockkirche statt. Hier können die Zuhörer gleich drei Tasteninstrumente bewundern.

Im Gala-Konzert am 2. April nehmen auch Juroren des Klavierwettbewerbs teil, die renommierten Pianisten aus Europa, Asien und Russland.

Hier können sich alle Interessenten zum Klavierfestival „Clavis Bavaria 2017“ anmelden.

Die Anmeldung endet am 15. März.

 

Gewinner des 1. Internationalen Klavierwettbewerbs „Clavis Bavaria“ 2017

Kategorie: Clavis Bavaria 2017 Geschrieben von Piano Festival Clavis

Gewinner des 1. Internationalen Klavierwettbewerbs „Clavis Bavaria“ 2017

 

1. Preis Kategorie Q – Soley Blümel (Österreich)
1. Preis Kategorie A – Sonja Uhlmann (Deutschland)
1. Preis Kategorie B - Janick Cech (Tschechien)
1. Preis Kategorie C - Moritz Bergmann (Deutschland)
1. Preis Kategorie D – Evgeny Konnov (Russland)

Sonderpreise: 
„Die Hoffnung der Zukunft“ - Karl Eduard Lippert
„Die beste Interpritation der Barockmusik“ – Fabian Zewen
„Die beste Interpritation der russischen Musik“ – Evgeny Konnov

Diplom für musikalisch-pädagogische Arbeit (Lehrkräfte):
Ivan Urvalov
Simon Gourari
Anna Dovgal – Hoppe
Vladimir Vasilski
Jurymitglieder:
Olga Koltlyarova (Vorsitz) – Russische Föderation
Rie Mukai - Japan
Marcus Vitolo – Italien / Deutschland