Cembalo und Orgel in einem Barockwettbewerb

Anmeldung ist bis zum 20. Januar 2018

24.-25. Februar - Barockwettbewerb ( Cembalo und Orgel)  „Clavis Antica“  in Reichersbeuern/ St. Korbinian kath. Kirche.

Bedingungen

Clavichord und Cembalo

Altersgruppen:

A – 15-18 Jahre alt

B – 19-23 Jahre alt

C – 24-30 Jahre alt

D – 31- 39 Jahre alt

Bedingungen zum Spielprogramm und der Dauer der Stücke

Pflichtstück – ein Werk von J.S. Bach.

Das Programm muss hauptsächlich aus Barockstücken bestehen. Es ist erlaubt, ein Stück aus einer anderen Epoche zu spielen, wenn das Stück nicht länger als 5 Min dauert.

Barockkomponisten finden Sie hier:


Verzeichnis der Barockkomponisten


Maximaldauer vom Programm je nach Altersgruppe (in dieser Zeit ist die Zeit zwischen den Stücken und der Vorbereitungen auf die Stücke inbegriffen).

A – bis 15 Min

B – bis 20 Min

C – bis 25 Min

D – bis 30 Min

Jeder Teilnehmer bekommt 45-60 Min für das Registrieren und Üben an der Orgel / am Cembalo. Auch ein Assistent steht jedem Teilnehmer vor dem Vorspiel zur Verfügung.

Die genaue Zeit für alle Vorbereitungen, Übungen und Vorspiele werden Mail jedem Teilnehmer nach einer erfolgreichen Anmeldung individuell per E- versendet.

Preise:

A – Diplom Laureat

B- 1. Preis 150,00 Euro;

C- 1. Preis 150,00 Euro

D-  1. Preis 300,00 Euro

Grand Prix – 400,00 Euro Grand Prix wird einmal im Festival (aktive Teilnahme) mit 25 Punkten (unabhängig von der AG, Instrument und Wettbewerb (Klavier oder Barock)) vergeben.

Die Jury bewertet das Programm nach dem 25-Punkte-System.

Teilnehmer mit 23-24 Punkten erhalten einen 1. Preis; mit 21-22 einen 2. Preis und mit 17-20 einen 3. Preis.. Die Jury darf mit Spezialpreisen und Urkunden die Arbeit von den Lehrkräften belohnen. Ebenso wird einzelnen Teilnehmern für Besonderheiten und Talente am vorgespielten Programm ein Diplom extra vergeben. Alle Teilnehmer mit der Punktezahl unter 17 bekommen eine Urkunde und Geschenke.


Bei einer hohen Teilnehmerzahl darf die Jury das Programm während dem Vorspiel unterbrechen. Der jeweilige Teilnehmer wird davon vor dem Vorspiel unterrichtet.
Die Organisatoren oder die Jury haben das Recht, die Anmeldung zurückzuweisen, falls das Programm dem Niveau der Altersgruppe nicht entspricht. In diesem Fall darf der Teilnehmer sich noch ein Mal mit einem anderen Programm anmelden.


Die Jury hat ausschließlich Informationen über Name, Alter und Programm der Teilnehmer. Eigene Lehrlinge dürfen die Jurymitglieder nicht bewerten.
Die endgültige Zusammensetzung der Jury wird am Tag der Eröffnung des Festivals bekannt gegeben. Am Ende der Vorspiele jeder Altersgruppe  werden die Ergebnisse nach einer kurzen Besprechung der Jury vermittelt.
Die Ergebnisse sind endgültig und unanfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Jede/r Bewerber/in erkennt durch die Anmeldung die Teilnahmebedingungen an.

Eine Anmeldung ist nur mit vollständigen Angaben gültig. Der Wettbewerb ist öffentlich und für jeden Zuhörer zugängig.
Die Juroren sind erfahrene Organisten, Cembalisten mit der pädagogischen Erfahrung aus Europa, Asien und der Russischen Föderation.
Die Teilnahme an dem Gala-Konzert ist für jeden Teilnehmer nach Bitte und Wunsch von der Jury verpflichtend und wird nicht extra begünstigt. Das Programm des Gala-Konzertes wird von der Jury am Ende des Wettbewerbes bestimmt und ausgehängt. Die Preis-, und Diplomvergabe findet ausschließlich im Gala-Konzert statt.
Unterlagen und bezahlte Gebühren sind nicht zu erstatten. Organisatoren tragen keine Haft für die Wahrhaftigkeit der Unterlagen und sind nicht verpflichtet, diese zu überprüfen. Jeder Teilnehmer ist mit einem Ausweis oder der Geburtsurkunde anzumelden bzw. am Tag der Wertung auszuweisen. Alle Teilnehmer sind für Unterkünfte, Verpflegung, Reisekosten, Visum und ähnliches selbst verantwortlich. Die Organisatoren bemühen sich, die Instrumente und Zeit fürs Einspielen zur Verfügung zu stellen. Die Einspielzeit, Pläne von Wertungsgängen sowie die Pläne für Meisterklassen und Seminare bekommen die Teilnehmer nach der Bestätigung der Anmeldung per Mail.

Gebühren:

( Teilnehmer „Clavis Antica“ 15 - 39 Jahre ) : 90,00 Euro 

Im Preis sind inbegriffen:

Teilnahme beim Barockwettbewerb, Zugang zu allen Konzerten, Seminaren und Meisterklassen im Rahmen des Festivals als Zuhörer, Teilnahme bei dem Kulturprogramm.


Für die Teilnehmer einer Meisterklasse (Praxis): 

30-45 Min (eine Einheit) - 90,00 Euro

"Napamarum- die Musikquelle" GBR,
Natalia Panina-Rummel und Marcus Rummel
IBAN: DE 83 7509 0300 0002 2406 88
BIC: GENODEF 1M05
Bank: Liga Bank

Verwendungszweck : "Clavis Antica - Name des Teilnehmers"